September:


September warm - Oktober kalt.

Wenn es im September donnert, gibt es viele Pflaumen im nächsten Jahr.

Im September soll man junge Birken pflanzen.

Im September große Ameisenhügel - strafft der Winter schon die Zügel!

Wenn es im September donnert, gibt es viele Pflaumen im nächsten Jahr.

September schön in den ersten Tagen, will den ganzen Herbst ansagen.

Wenn im September viele Spinnen kriechen, sie einen harten Winter riechen.

Sitzen die Birnen Anfang September noch fest am Stiel, bringt der Winter Kälte viel.

Viel Eicheln im September, viel Schnee im Dezember.

Warmer und trockener Septembermond mit vielen Früchten reichlich belohnt.

Im September viel Schleh, im Winter viel Schnee.

Donnertīs im September noch, liegt im März der Schnee noch hoch.

Durch des September heiter'n Blick, schaut noch einmal der Mai zurück.

Bleiben die Schwalben lange, so sei vor dem Winter nicht bange.

Ist der September lind, ist der Winter ein Kind.

Wenn der September noch donnern kann, so setzen die Bäume viel Blüten an.

Nach Septembergewittern, wird man im Winter vor Kälte zittern.

Ist der September lind, ist der Winter ein Kind.

Septemberwetter warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr.